Region: Augsburg Stadt

Corona-Prävention: Auch vhs stoppt Kursbetrieb bis nach den Osterferien

LeserReporter vhs Augsburg Stadt

Aufgrund von Corona Prävention verschobenes Sommersemester der vhs Augsburg.
 

Entsprechend der von der bayerischen Staatsregierung für ganz Bayern beschlossenen Schul- und Hochschulschließungen zur Eindämmung des Corona-Virus, wird auch der Kursbeginn für das kommende Sommersemester der Volkshochschule (vhs) Augsburg Stadt bis nach den Osterferien verschoben. Der laufende Kursbetrieb wird unterbrochen. Frühestmöglicher Neustart nach der Pause ist am 20. April. Dies betrifft nicht nur Kurse im Gebäude der vhs selbst, sondern alle Kurse der Volkshochschule (vhs) Augsburg, egal an welchem Veranstaltungsort.

Das Team der vhs Augsburg Stadt wird alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber informieren, ob und wie es mit Ihrem gebuchten Kurs weitergeht, sobald eine endgültige Entscheidung über die Fortsetzung des Programms getroffen werden kann. Auf der Website der vhs Augsburg Stadt  (https://www.vhs-augsburg.de) sind weiterhin alle Veranstaltungsangebote einsehbar. Eine Onlineanmeldung ist jedoch derzeit aufgrund des Corona-bedingt verschobenen Kursbeginns nicht möglich. Wer sich für Kurse oder spätere Veranstaltungen des Sommersemesters anmelden möchte, kann dies weiterhin telefonisch unter den Rufnummern 0821/50265-0 oder 0821/50265-55 in der vhs-Geschäftsstelle tun.

 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X