Region: Augsburg Stadt

Erste-Hilfe-Kompakt-Kurse und Speziallehrgang "Erste Hilfe am Kind"

StaZ-Reporter Claudia Wohlhüter
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Etwa alle zwei Jahre sollte man das Lebensretter-Know-how auffrischen.

Der BRK Kreisverband Augsburg-Stadt bietet im Juni wieder eintägige Kompakt-Erste-Hilfe Kurse sowie einen „Erste Hilfe am Kind“-Kurs an. Alle Lehrgänge finden beim BRK Kreisverband Augsburg-Stadt, Berliner Allee 50 a, statt. TeilnehmerInnen werden gebeten, zwei FFP2-Masken mitzubringen. Anmeldung unter Tel. 0821-32900-600 oder ausbildung@kvaugsburg-stadt.brk.de.

 

In Notfällen Babys und Kindern richtig helfen

Wenn ein Kind stürzt, sich eine Verbrennung zuzieht oder sich anderweitig weh tut, ist es für Eltern, Omas, Opas oder andere Betreuer schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren. Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Kindern und Babys unterscheiden sich nicht grundsätzlich, aber doch in einigen, unter Umständen überlebenswichtigen Details von jenen bei Erwachsenen. Wie hilft man bei kleinen und großen Blessuren richtig? Der Kurs „Erste Hilfe am Kind“ kostet 50 Euro.

Termin: Samstag, 12. Juni, von 8.30 bis 17 Uhr

 

Kompakt-Erste-Hilfe-Kurse

In den eintägigen Erste-Hilfe-Kursen werden praxisnah alle anerkannten Maßnahmen für Notfallsituationen vermittelt. Die Kurse gelten auch für Führerschein, Sportboot, Übungsleiter und betriebliche Ersthelfer. Die Gebühren betragen 50 Euro bzw. werden von den Unfallversicherungen übernommen. Die Kurse finden jeweils von 8.30 bis 17 Uhr statt.

Termine im Juni:
Dienstag, 1. Juni; Dienstag, 8. Juni; Freitag, 11. Juni; Samstag, 12. Juni; Montag, 14. Juni; Freitag, 18. Juni; Samstag, 19. Juni; Dienstag, 22. Juni; Mittwoch, 23. Juni; Samstag, 26. Juni¸ Montag, 28. Juni.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X