Region: Augsburg Stadt

Falsches Butterbrot

StaZ-Reporter Brigitte Spatz
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Zutaten:
80 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Ei
125 g gemahlene Mandeln
125 g geriebene Zartbitterchokolade
125 g Mehl

Glasur:
2 Eigelb
Mark von 1/4 Vanilleschote
ca. 75 g Puderzucker

Zubereitung:
Das Fett mit Zucker und Ei schaumig rühren, nacheinander die Mandeln, Schokolade und das Mehl untermengen. Teig kurz kneten und zu einer langen Rolle formen. Diese etwas flach drücken, so dass eine ovale Rolle entsteht. In Pergamentpapier einschlagen. Am besten über Nacht kühlen. In 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Auf mit Backpapier belegten Blechen im vorgeheizten Ofen gut 10 Minuten bei 180° C backen.

Eigelb mit Vanilleschote und Puderzucker mit dem Handrührgerät zu einem dicklichen Guß verrühren, die Brote damit bestreichen. Im warmen Ofen ca. 10 Minuten trocknen.

Dazu am besten ein heißes Glas weißen Glühwein trinken :-)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X