Region: Augsburg Stadt

Jahresausblick: Das bringt 2020 für Augsburg und die Region

Die Light Nights feierten im vergangenen Jahr in Augsburg Premiere. Die Veranstaltung kommt auch 2020 wieder.

Wahlen, Landesausstellung, 50 Jahre Uni Augsburg und viele Veranstaltungen – 2020 verspricht interessant zu werden. Ein Überblick. Neben vielen interessanten Veranstaltungen steht in Augsburg 2020 der Beginn der Sanierung des Olympiaparks am Eiskanal an. Die Fuggerstadt bereitet sich damit auf die Kanuslalom Weltmeisterschaft 2022 vor. Im Landkreis feiert der Markt Biberbach sein 950-jähriges Jubiläum und in Friedberg ist die Bayerische Landesausstellung zu Gast. Was sonst noch so alles los sein wird im neuen Jahr, steht in unserem kleinen Überblick – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Januar

• 1. Januar: Das Klinikum ist seit genau einem Jahr offiziell Uni-Klinik. Bis dahin war es ein langer und steiniger Weg, schon 1951 hatte der Stadtrat das Krankenhaus als Universitätsklinik in Auftrag gegeben. Es dauerte bis zum Jahr 2009 als Ministerpräsident Horst Seehofer im Goldenen Buch der Stadt versprach: „Die Uni-Klinik kommt!“ Weitere zehn Jahre später war es dann so weit: Die Uni-Klinik ist da. Zum Wintersemester 2019/20 traten nun 84 Medizinstudenten das erste Humanmedizinstudium in Augsburg an. Schrittweise soll die Kapazität auf 252 Studienplätze ausgebaut werden, so dass im Endausbau bis zu 1500 Studierende an der Fakultät mit Schwerpunkt Umweltmedizin und Digitalisierung ausgebildet werden.

• 1. Januar: Im Augsburger Nahverkehr startet zum Jahreswechsel die kostenlose Cityzone – mit einem, man kann es nicht anders sagen, sehr kleinen Umfang. Vom Königsplatz und Moritzplatz je eine Haltestelle weiter: diese insgesamt neun Stationen umfasst die neue Zone, innerhalb derer man nun Straßenbahn und Bus ohne Ticket nutzen kann. In Sachen Nahverkehr soll im neuen Jahr zudem die Evaluation der AVV-Tarifreform erfolgen. Vor zwei Jahren trat die Reform in Kraft, kritisiert werden die Änderungen bis heute. Nun also steht die Auswertung an.

• 11. und 12. Januar: Die Moto Technica auf dem Augsburger Messegelände lockt mit Oldtimer-Treffen und Teilemarkt.

• 16. bis 19. Januar: Die Jagen und Fischen in der Messe Augsburg bietet Ausrüstung für Outdoor-Erlebnisse.

• 24. bis 28. Januar: Die Augsburger Frühjahrsausstellung (Afa) findet heuer wieder im Winter auf dem Messegelände statt. Gastland ist Vietnam. Seit 2019 setzt der Veranstalter auf das neue Konzept. Früher, kürzer, regionaler soll die Afa nun sein. Allerdings rücken die Veranstalter ausnahmsweise vom eigentlich geplanten Veranstaltungszeitraum, nämlich Mittwoch bis Sonntag, heuer ab. Wegen anderer Belegungen an der Messe beginnt die Afa an einem Freitag und endet an einem Dienstag. 2021 soll aber wieder zum ursprünglichen Ablauf zurückgekehrt werden.

Februar

• 1. bis 2. Februar: Ums selber Machen dreht sich alles im „handgemacht Kreativmarkt“ an der Messe.

• 4. bis 6. Februar: Die Landwirtschaftsmesse RegioAgrar Bayern zeigt in der Messe Augsburg Trends in Viehhaltung und Ackerbau.

• 7. Februar: Auf der Berufsbildungsmesse Gezial im Kongress am Park dreht sich alles um Gesundheit und Soziales.

• 8. bis 9. Februar: Das STAC-Festival macht mit Tänzern und Akrobaten in der Gessertshauser Schwarzachhalle Halt.

• 14. bis 16. Februar: Die Augsburger Immobilientage mit der Baumesse „Im Lot“ finden auf dem Messegelände statt.

• 14. bis 23. Februar: Das Brechtfestival bietet Theater, Ausstellungen, Lesungen und vielseitige Veranstaltungen. In diesem Jahr haben Tom Kühnel und Jürgen Kuttner die Festivalleitung übernommen.

März

• 15. März: In Bayern sind an diesem Tag wieder Kommunalwahlen. Gewählt werden Gemeinde-, Kreis- und Stadträte sowie Bürgermeister und Landräte.

• 20. bis 22. März: Das STAC-Festival präsentiert Rock- und Pop-Musik im MatriX in Königsbrunn.

• 28. März: Die Berufsinformationsmesse fitforJob! erleichtert den Weg zum eigenen Traumberuf.

April

• 11. bis 26. April: Die Osterdult öffnet ihre Pforten.

• 12. bis 26. April: Schwabens größtes Volksfest, der Augsburger Frühjahrsplärrer, beginnt am Ostersonntag.

• 21. bis 23. April: Mit den Deutschen Baumpflegetagen findet auf dem Messegelände Europas größte Fachmesse für Baumpflege statt.

• 28. April: Die Bayerische Landesausstellung wird in der Max-Kreitmayr Halle in Friedberg eröffnet und endet am 8. November.

Mai

• 1. bis 3. Mai: Im Parktheater findet das 11. Salsa Festival Augsburg statt.

• 7. und 8. Mai: Schüler können sich auf dem Messegelände auf der vocatium von Unternehmen und Hochschulen über Ausbildung und Studium beraten lassen.

• 8. bis 24. Mai: Das Deutsche Mozartfest wird in Augsburg gefeiert; freilich mit jeder Menge Musik.

• 14. Mai.: Beim M-Net Firmenlauf treten wieder zahlreiche Läufer die 6,3 Kilometer lange Strecke an.

• 14. bis 17. Mai: Das STAC-Festival veranstaltet in der Hydro-Tech eisarena in Königsbrunn Tanzshows sowie Sport- und Spielstationen.

• 20. Mai: Auf der Pyramid können Unternehmen und Jobsuchende auf dem Messegelände Kontakte knüpfen.

• Mai: Augsburg ist seit vergangenem Jahr Unesco Welterbe. Wie aber vermarktet die Stadt den Titel touristisch? Unter anderem ist ein Wasser-Info-Point am Rathausplatz geplant, der im Mai eröffnet werden soll.

Juni

• 11. bis 13. Juni: Das Modular Festival wird wieder gefeiert. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr dürfen die Feiernden sich auch in diesem Jahr wieder auf dem Gaswerk Areal austoben.

• 19. Juni: Im Juni soll die Party beginnen: Denn der Augsburger Stadtmarkt wird heuer 90 Jahre alt. Im Oktober 1930 wurde der Markt eröffnet, nun wird runder Geburtstag gefeiert.

• 20. Juni: Die Lange Kunstnacht findet in Augsburg statt.

• 25. bis 27. Juni: Die Augsburger Sommernächte bieten auch in ihrer diesjährigen Auflage auf den größeren Augsburger Plätzen Musik, Essen, Trinken und mehr.

• 27. Juni: Das Musical „Kiss me, Kate“ feiert Premiere auf der Freilichtbühne.

Juli

• 11. Juli: Die Universität Augsburg feiert ihr 50-jähriges Jubiläum und lädt zum gesamtuniversitären Tag der offenen Tür.

• 15. Juli bis 16. August : Der Internationale Jazzsommer bietet Sommernachtskonzerte im Botanischen Garten sowie Kneipenkonzerte mit internationalen Stars der Jazz-Szene.

• 17. bis 19. Juli: Unter dem Titel „120 Jahre Tosca. Ludwig v. Beethoven zum 250. Geburtstag“ feiern die Konzerte im Fronhof in diesem Jahr zwei musikalisch bedeutende Geburtstage.

• 19. Juli: Terraristik- und Reptilienbörse in der WWK-Arena.

• Juli: Das Südufer-Festival, das in den Jahren 2018 und 2017 am Friedberger See stattfand, erfährt auch in diesem Jahr keine Fortsetzung. Der Friedberger Stadtrat war zuvor skeptisch in Bezug auf die Veranstaltung, weil sie 2018 ein Defizit von 100 000 Euro gemacht hatte. Mit einem neuen Konzept und einem neuen Namen könnte das Festival aber vielleicht 2021 wieder kommen.

• 24. bis 26. Juli: La Strada, das Straßenkünstlerfestival in der Augsburger Innenstadt sorgt für Unterhaltung.

August

• 8. August: Augsburger Friedensfest mit Friedenstafel auf dem Rathausplatz. Das Fest wird seit 1650 alljährlich am 8. August gefeiert. Ursprünglich feierten die Augsburger Protestanten damit das 1648 durch den Westfälischen Frieden eingeleitete Ende ihrer Unterdrückung während des 30-jährigen Krieges. Heutzutage ist das Friedensfest ein auf das Augsburger Stadtgebiet beschränkter, gesetzlicher Feiertag, womit die Friedensstadt Augsburg die meisten gesetzlichen Feiertage in ganz Deutschland besitzt.

• 21. August: Die Fußball-Bundesliga startet in die neue Saison – mit dabei hoffentlich der FC Augsburg, falls er nicht in der Rückrunde noch gewaltig patzt.

• 28. August bis 13. September: Der Augsburger Herbstplärrer öffnet seine Pforten.

September

• 26. und 27. September: Das Turamichele-Fest lockt wieder Besucher in die Stadt, um den Sieg des Guten über das Böse zu feiern. Seit einem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs findet das Fest allerdings ohne verkaufsoffenen Sonntag statt.

Oktober

• 3. und 4. Oktober: Auf der Hochzeitsmesse Traut Euch! im Kongress am Park geht es ums Heiraten und Feiern.

• 3. bis 11. Oktober: Die Augsburger Herbstdult öffnet ihre Pforten.

• 23. bis 25. Oktober: Die internationale Gesundheitsmesse „Intersana“ findet in der Messe Augsburg statt.

• 30. Oktober: Der Whiskysalon öffnet wieder seine Türen im Kongress am Park. Die Messe zeigt die neuesten Trends rund um hochprozentigen Genuss.

• 29. Oktober bis 1. November: Das junge Augsburger Festival für Elektronik- und Medienkunst Lab.30 Kunstlabor findet statt.

• Oktober: Sehr gut kam im vergangenen Jahr die Premiere der Augsburger „Light Nights“ an. An einem Wochenende im Oktober waren zu später Stunde Gebäude rund um den Rathausplatz bunt beleuchtet. 2020 soll es eine Fortsetzung geben.

November

• 7. November: Das Riegele Honky Tonk lädt wieder zur Kneipentour durch Augsburgs Lokale mit vielen Live-Bands.

• 17. und 18. November: Die Job-Messe akademika findet auf dem Messegelände statt.

• 21. November: Der Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll richtet die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft aus.

• 23. November: Eröffnung des Augsburger Christkindlesmarktes auf dem Rathausplatz. Bis Heilig Abend sind die Buden geöffnet.

• 28. November: Das STAC-Festival präsentiert Tanzshows in der Max-Kreitmayr Halle in Friedberg.

Dezember

• 1. Dezember: Ein wichtiger Abschnitt des Großprojekts Augsburger Bahnhoftunnel soll bis Dezember 2020 fertig sein: Der Personentunnel, allerdings zunächst einmal nur im Rohbau. Wenn die Fußgängerunterführung gebaut ist, geht es ein Stockwerk tiefer. Dort wird dann der Tunnel für die Straßenbahn entstehen.

• 31. Dezember: Traditionell zum Jahresende feiert das Kabarett der Augsburger Puppenkiste seine Premiere.

(mh/pb/jaf)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X