Region: Augsburg Stadt

Kinder und Babys in Notfällen richtig helfen

StaZ-Reporter Claudia Wohlhüter
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Wenn einem Kind etwas passiert, ist der Schock groß - umso wichtiger ist es, das Lebensretter-Know-how sicher anwenden zu können.

Wenn das eigene Kind schlimm stürzt, Atemstörungen hat, etwas Giftiges gegessen hat, Verbrennungen erleidet oder sich anderweitig verletzt, ist das für Eltern ein Alptraum. Mamas und Papas, Omas und Opas, Erzieher und alle, die mit Kindern zu tun haben, sollten dann wissen, was zu tun ist. Zur Ersten Hilfe am Kind bietet das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Augsburg-Stadt, einen speziellen Tages-Kurs an. Er findet am Samstag, 10. Oktober, von 8.30 bis 17 Uhr in der Berliner Allee 50a statt und kostet 50 Euro.

Anmeldung unter Tel. 0821-32900-600 oder ausbildung@kvaugsburg-stadt.brk.de an. In dem Kurs müssen die derzeit geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften eingehalten werden. 

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X