Region: Augsburg Stadt

Lecker Backen mal ganz anders

Neues ausprobieren und unbeschwert genießen dank veganer Backrezepte

Geschenktipp / Deutscher Tierschutzbund veröffentlicht Backbuch mit veganen Rezepten

Augsburg/Berlin. Passend zum Weltvegantag am 1. November kam vor Kurzem „Tierschutz genießen – Das Backbuch“ heraus. 70 meist süße, immer aber vegane Rezepte hat der Deutsche Tierschutzbund darin zusammengestellt. Ob Torten, Blechkuchen, Muffins oder Plätzchen, von Bananenbrot über Donauwellen bis No bake Mango cake teilen 28 bekannte Köchinnen und Köche ihre veganen Lieblingsbäckereien. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

„Unser Backbuch,“ erklärt Verena Jungbluth vom Deutschen Tierschutzbund, „soll noch mehr Menschen davon überzeugen, dass Tierliebe auf den Tellern – oder eben in den Kuchenformen – anfängt.“ Unterstützung findet sie auch beim Augsburger Tierschutzverein: „In diesem Sinn ist veganes Backen konkreter Tierschutz“, so Vorsitzender Heinz Paula.

Wer „Tierschutz genießen – Das Backbuch“ für sich selbst oder als schöne Geschenkidee für kommende Fest- und Feiertage bestellen will, kann das im Rahmen einer Sammelbestellung über den Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. tun. Auch online oder über den lokalen Buchhandel ist das Backbuch erhältlich. Es kostet jeweils 19,95 Euro (ISBN 978-3948638146, NeunZehn Verlag/Berlin, 224 Seiten). Die Erlöse aus dem Verkauf fließen in Tierschutzprojekte des Deutschen Tierschutzbundes.

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V., Holzbachstr. 4c, 86152 Augsburg, Tel. 08 21 / 45 52 90-0, www.tierheim-augsburg.de, www.tierschutz-genießen.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X