Region: Augsburg Stadt

Museum Oberschönenfeld und Abtei laden ein zum gemeinsamen Fest

Profilbild von
StaZ-Reporter Bezirk Schwaben
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Gemeinsames Fest Museum Oberschönenfeld und Abtei

Live-Musik, kostenloser Zutritt zu den Ausstellungen des Museums und Mitmach-Aktionen, bei denen auch mal Späne fliegen: Am 19. Juni erwartet die Besucherinnen und Besucher in Oberschönenfeld ein abwechslungsreiches Freizeitangebot

Nach zwei Corona-Jahren ohne Museums- und ohne Klosterfest feiern das Museum des Bezirks Schwabens und die benachbarte Zisterzienserinnenabtei zusammen. Die Gäste erwartet am Sonntag, den 19. Juni, von 10 bis 17 Uhr im Museum Oberschönenfeld ein vielfältiges Programm mit Live-Musik, Bewirtung und Aktionen für Groß und Klein. „Gute Nachbarn leben nicht nur nebeneinander, sie feiern auch miteinander“, sagt Bezirkstagspräsident Martin Sailer. „Ich freue mich sehr, dass unser Museum und die Abtei Oberschönenfeld Bürgerinnen und Bürgern einen so gelungenen Anlass zur persönlichen Begegnung bieten.“

Interessierte besuchen während des Festes kostenlos die Ausstellungen des Museums „Heinz hört auf! Von Drechslern, Schreinern und einem Neuanfang“, „Tradition und Umbruch“ sowie „Geschichten aus Schwaben“. Die Schwäbische Galerie des Museums präsentiert die Werkschau „Daniel Biskup: Rückblende 1982 – 2022“. Ein eigenes Programm mit Kreativ-Werkstätten sowie der Museumsrallye zwischen Staudenhaus und Besucherzentrum richtet sich an Familien und Kinder. Jung und Alt können sich beispielsweise beim Drechseln an der Drehbank ausprobieren. Kurzführungen durch die Ausstellungen des Museums ergänzen das Angebot. Den musikalischen Rahmen liefert an diesem Tag der Musikverein D’Schwarzachtaler aus Waldberg. Im Museumshof sorgen die Veranstalter für das leibliche Wohl der Gäste, die Klosterbäckerei verkauft von 13 Uhr bis 16:30 Uhr ihr beliebtes Brot.

Weitere Informationen zum gemeinsamen Fest des Bezirksmuseums und der Abtei finden Interessierte online unter:

www.mos.bezirk-schwaben.de

www.abteioberschoenenfeld.de

Das Programm im Überblick

10:00 Uhr

Feierliche Messe in der Abteikirche mit Abt Barnabas Bögle von der Benediktinerabtei Ettal

11:30 Uhr

Begrüßung durch den Bezirkstagspräsidenten Martin Sailer und den 1. Vorsitzenden des Freundeskreises der Abtei Oberschönenfeld, Dr. Ferdinand Reithmeyr

16:30 Uhr

Abschlussandacht im Museumshof gestaltet durch die Abtei Oberschönenfeld

ab 11 Uhr Programm für Groß und Klein!

·  Mit-Mach-Aktionen im Museumshof: Holzwerkstatt und Kräutertheke

·  Museumsrallye zwischen Staudenhaus und Besucherzentrum

·  Kurzführungen in den Ausstellungen

·  Drechslervorführung in der Remise

Ansprechpartnerin:

Dr. Beate Spiegel

Museumsleitung

Museum Oberschönenfeld

Oberschönenfeld 4

86459 Gessertshausen

Telefon: (0 82 38) 30 01-0

Fax: (0 82 38) 30 01-10

E-Mail: mos[at]bezirk-schwaben[dot]de

www.mos.bezirk-schwaben.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X