Region: Augsburg Stadt

Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!

StaZ-Reporter Claudia Wohlhüter

Das Erste-Hilfe-Wissen sollte etwa alle zwei Jahre aufgefrischt werden.

Unfall, Verbrennung, Vergiftung, Herzinfarkt – es gibt zahlreiche Situationen, in denen schnelle Hilfe Menschenleben rettet und den Heilungsprozess verkürzt. In den kompakten, eintägigen Erste-Hilfe-Kursen des BRK-Kreisverbands Augsburg-Stadt erwerben die Teilnehmer alle Kenntnisse, damit sie bei Notfällen in Freizeit und Beruf Handlungssicherheit haben.

Die Kurse gelten auch für Führerschein, Sportboot, Übungsleiter und betriebliche Ersthelfer. Die Gebühren betragen 50 Euro bzw. werden von den Unfallversicherungen übernommen. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0821-32900-600 oder ausbildung@kvaugsburg-stadt.brk.de. In den Kursen müssen Sicherheits- und Hygienevorschriften wie das Tragen einer Mund-Nasen-Maske und ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

Kompakt-Erste-Hilfe-Kurse im September, jeweils 8.30 bis 17 Uhr:

Donnerstag, 3. September (Johann-Strauß-Str. 11, Haunstetten); Samstag, 5. September (Berliner Allee 50a); Mittwoch, 9. September (Johann-Strauß-Str. 11); Dienstag, 15. September (Johann-Strauß-Str. 11); Samstag, 19. September (Berliner Allee 50a); Donnerstag, 24. September (Johann-Strauß-Str. 11); Dienstag, 29. September (Johann-Strauß-Str. 11);

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X