Region: Augsburg Stadt

Sicherheitsabstand!!!

LeserReporter I.- M. Alefelder

Wer hält heutzutage überhaupt den Sicherheitsabstand ein?

Das machen die Wenigsten, werde noch zu meinem Unverständnis gegrüßt, in Normalzeiten okay, aber jetzt? Gott sei Dank trage ich immer einen Mundschutz, wenn ich draußen unterwegs bin.

Sicherheitsabstand, besonders in der Hermanstr. gibt es nicht - Keiner nimmt Rücksicht auf den Anderen.

Letzthin sind Jogger haarscharf an mir vorbei - ich habe mich sehr erschrocken - kein Sicherheitsabstand eingehalten, habe sehr geschimpft. Keine Entschuldigung, nichts. Weist man sie darauf hin, Abstand zu halten, wird man nur kopfschüttelnd belächelt. Die Meisten gehen ganz knapp an einem vorbei, da achtet selten jemand auf den nötigen Abstand. Ich bleibe meist stehen, mache einen Bogen oder gehe auch schon 1x auf der Straße. Radfahrer auf dem Gehweg halten sich auch nicht dran.

Oder ein  Ehepaar, wohnend in der Fr. str, ja wir wohnen doch da! Habe sie gebeten, den Abstand einzuhalten - wir wohnen aber dort. Kamen seelenruhig auf mich zu, als mir der Abstand zu nahe wurde, durfte ich "Alte" dann auf die Straße, mußte mit meinem kaputten Bein noch über einen hohen Bordstein hinunter. Wurde von den Leuten dann noch schallend ausgelacht. 

Das kommt immer und immer wieder vor, wenn ich meine Mitmenschen, ob jung oder alt, darauf aufmerksam mache, doch bitte den nötigen Sicherheitsabstand einzuhalten. Werde daraufhin immer wieder nur belächelt oder ausgelacht.

Auch heute, am Sonntagabend in der St.Str. , hatte ich das Problem - 2 Frauen sind ganz knapp an mir vorbei, Sicherheitsabstand??? Keine Reaktion - hat sie nicht gestört.

Auch bei meinem Edeka gibt es zwischen den Einkaufenden in den Regalen nicht den nötigen Abstand, außer an der Kasse.  Bin dort immer mit sehr mulmigen Gefühlen unterwegs. In so manchen anderen Läden wird diese Situation besser gehandhabt.

 

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X