Region: Augsburg Stadt

So können die Augsburger ihre Christbäume kostenlos entsorgen

Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb führt Sonderabholungen von Christbäumen durch. An Wertstoff- und Servicepunkten können die Bürger ihre Bäume selbst abgeben.

Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb (aws) führt Sonderfahrten zur Abholung von Christbäumen durch. Zudem können die Bürger ihre Weihnachtsbäume bei Wertstoff- und Servicepunkten abgeben.
Der AWS bittet alle Bürger, ihre ungekürzten und vollständig abgeschmückten Christbäume an einem gut zugänglichen Platz an der Anfahrtsstraße bereitzustellen. Die Christbäume werden vom 7. Januar bis 13. Februar im Nachgang zur Leerung der braunen Biotonne von einem separaten Fahrzeug eingesammelt.

Die eingesammelten Christbäume werden zur Deponie Augsburg-Nord gebracht, dort gehäckselt und als Hackschnitzel weiterverwendet.

Die Augsburger haben zudem die Möglichkeit, ihre Christbäume bei den Wertstoff- und Servicepunkten (Holzweg 32, Johannes-Haag-Straße 29 und Deponie Augsburg-Nord, Oberer Auweg 11) kostenfrei abzugeben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X