Region: Augsburg Stadt

Sonnenschutz für Sterbende und Schwerstkranke im St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. dank Zuschuss des Förderfonds der Lotterie GlücksSpirale

LeserReporter Michaela Fuchs
Unser Hospizgarten mit einem Blick auf die Terrassen samt neuen Markisen.

Ein schattiges Plätzchen auf der Terrasse – das gilt nun auch für die Gäste des St. Vinzenz-Hospizes Augsburg e.V.: neue Markisen spenden an jeder Terrasse der 16 barrierefreien Zimmer Sonnenschutz und mehr Intimsphäre dank des integrierten Senkrecht-Volants. Mit der Nutzung der Markisen verbunden ist auch eine Senkung der Raumtemperatur möglich.

Aufgrund coronabedingter Verzögerungen konnten die Markisen erst im November 2021 und nicht wie geplant schon im Sommer 2021 installiert werden.

Dank dem Zuschuss der Soziallotterie GlücksSpirale in Höhe von 30.227 Euro war diese Investition möglich.

Die farbenfrohen Markisen fügen sich optimal in das Gesamtensemble ein und bieten schöne Farbflecke aufgrund der unterschiedlichen Farbschattierungen.

Seit 1992 engagiert sich der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. für die Bedürfnisse unheilbar kranker Menschen.  Unsere Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen begleiten, unterstützen und pflege Menschen in ihrer letzten Lebensphase unabhängig von Glauben, Weltanschauung und Herkunft mit dem Ziel, dass die Betroffenen in Würde und mit größtmöglicher Lebensqualität bis zuletzt leben können, umsorgt von Familie, Freunden und fachkundigen Begleitern.

Zwischen dem 1.1.2021 und dem 31.12.2021 wurden 200 Gäste auf unserer Station auf ihrem letzten Lebensweg begleitet.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X