Region: Augsburg Stadt

Mitgliederversammlung - Europa-Union Augsburg blickt zuversichtlich auf Europa

Profilbild vonLeserReporter Thorsten Frank
Von 19 bis 90 Jährige blickten zuversichtlich auf Europa - es gelte das Friedensprojekt zu sichern, waren sich die Aktiven einig.

Auf das „beste Vereinsjahr in der Vereinsgeschichte“ blickte laut Schatzmeister Max Weinkamm die Europa-Union Augsburg im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung am 10.04.2019 zurück. „Jedenfalls seit ich dabei bin, und das ist seit 51 Jahren“ ergänzt der ehemalige Sozialreferent der Stadt Augsburg die Entwicklung des ehrenamtlich und überparteilich aktiven Vereins.

Verein im Jubiläumsjahr sehr engagiert

Im Rückblick des Vorsitzenden Thorsten Frank auf das beeindruckend positiv verlaufene Jubiläumsjahr 2018 wird dann auch klar warum. Frank, der die Europa-Union Augsburg seit 2014 führt, listet anschaulich auf: Ob Jubiläumsborschüre, Europawoche, Europatag, Veranstaltung zum Thema Datenschutz im Rathaus, Stammtische mit den bulgarischen und österreichischen Diplomaten zu den EU-Ratspräsidentschaften in Augsburg, der Beteiligung an der afa oder die Einladung des Brexit-Beauftragten der Bundesregierung in Augsburg – die Europa-Union Augsburg war präsent. Darüber hinaus war auch noch die Landesversammlung der Europa-Union Bayern in Augsburg, der Oberbürgermeister lud zu einem Festakt in den Goldenen Saal des Rathauses und der Verein lud zum Wettbewerb „Mein Europa – ein Gedicht“ ein.

Zahlreiche Veranstaltungen und Auszeichnung prägen das Jahr

„Da all dies besonders viel ehrenamtlichen Einsatz von allen Beteiligten fordert", dankte der Vorsitzende sehr für diese außerordentliche Einsatzbereitschaft seitens des Vorstandes und der Mitglieder. Es zeige sich, dass Engagement über Generationen und Parteigrenzen hinweg Synergien freisetze, die eben nur im Miteinander entstehen können, zeigte sich Frank glücklich über den Zusammenhalt im Verein. Den Dank gaben die Anwesenden auch sogleich zurück „weil er ohne des außergewöhnlichen Einsatz des Vorsitzenden unvorstellbar“ wäre, so Klaus Hopp. Besonders positiv wirkte sich für den Verein auch aus, dass er stellvertretend für die Europa-Unionen in ganz Bayern mit dem Bürgerpreis des Bayerischen Landtags ausgezeichnet wurde.

Europafest am 4. Mai auf dem Willy-Brandt Platz

Auch für das Europawahljahr 2019 hat sich der Verein einiges vorgenommen. So startete er bereits im Januar mit einem musikalisch begleiteten Poesie-Abend im Kulturcafé Neruda und war auf der Afa 2019 präsent und bereitet sich derzeit auf den Europatag 2019 vor. Für den 4. Mai wurde dazu ein umfangreiches interaktives Programm mit über 20 Vereinen und Initiativen auf die beine gestellt. Das Europafest wird auf dem Willy-Brandt-Platz von Europa-Minister Dr. Herrmann, Oberbürgermeister Dr. Gribl und dem Vorsitzenden der Europa-Union Augsburg Frank eröffnet. Anschließend erwartet die Zuschauer ein buntes Bühnenprogramm, kulinarische Köstlichkeiten sowie zahlreiche Mitmach-Aktionen.

Podiumsdiskussion mit jungen Kandidierenden für das EU-Parlament am 20. Mai

Am 20. Mai findet mit „Europa ist mein Bier“ eine interaktive Podiumsdiskussion mit jungen bis 35-jährigen Kandidierenden in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Augsburg statt. Ziel ist es herauszufinden, was junge Menschen mit Europa verbindet, was sie sich für Europa wünschen und warum junge Menschen sich für das Europa-Parlament kandidieren. Und für Juni hat das rumänische Generalkonsulat zu einer Veranstaltung im Rahmen der rumänischen EU-Ratspräsidentschaft zugesagt. Das Engagement für Europa trägt auch anderer Stelle Früchte, die Mitgliederzahl hat seit langer Zeit erstmals die 100er Marke wieder überschritten. Das sei gerade jetzt, wo Europa Freunde braucht, ein gutes Zeichen, schließt Thorsten Frank ab.

Europa braucht Freunde auch über die Europawahl am 26. Mai hinaus

Der Kreisverband Augsburg der Europa-Union engagiert sich für Europa und die Fortentwicklung der Europäischen Union im Bereich der Stadt und des Landkreises Augsburg seit 71 Jahren. Die Europa-Union Augsburg ist überparteilich. Ihr gehören parteiungebundene Mitglieder, aber auch Mitglieder aus dem demokratischen Parteienspektrum an. Die Europa-Union Augsburg ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein und dient der Völkerverständigung.Weitere Information zum Verein http://www.europaunion-augsburg.de

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X