Region: Augsburg Stadt

51-Jähriger übersieht mit Kleintransporter Pannenfahrzeug auf der B17

Ein 20-Jähriger musste nach einem Unfall ins Augsburger Uniklinikum gebracht werden.

Ein 20-Jähriger ist am Donnerstag gegen 9.40 Uhr mit seinem Auto auf der B17 in Richtung Norden unterwegs gewesen, als er auf der Abbiegespur zur Auffahrt auf die A8 liegen blieb. "Der Tank war leer", erklärt die Polizei in ihrem Bericht. Noch bevor der junge Mann allerdings aussteigen und die Stelle per Warndreieck sicher konnte, fuhr ihm ein Kleintransporter ungebremst ins linke Heck.

Der 51-jährige Fahrer des Transporters hatte das stehende Fahrzeug nach Angaben der Polizei beim Wechsel der Fahrspur übersehen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, wobei der 20-Jährige zur weiteren Untersuchung ins Uniklinikum gebracht wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 18.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X