Region: Augsburg Stadt

Unfall auf der A8 – Medizinischer Notfall wohl Grund für Kollision

Ein Notarzt musste eine Person mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus bringen.

Die Augsburger Feuerwehr ist am Montagabend zu einem Unfall auf der A8 gerufen worden, an dem ein Auto und ein Lastwagen beteiligt waren. Auch ein Rettungshubschrauber war an dem Einsatz beteiligt.

Zwischen den Anschlussstellen Augsburg-West und Augsburg-Ost passierte am Montagabend in Fahrtrichtung München ein Unfall. Gegen 18 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg alarmiert. Laut Feuerwehr waren ein Lastwagen und ein Auto an der Kollision beteiligt. Wie die Feuerwehr vermutet, kam es aufgrund eines medizinischen Notfalls zum Verkehrsunfall.

Auch ein Rettungshubschrauber wurde zur Einsatzstelle gerufen. Eine verletzte Person musste vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autobahn wurde für rund 20 Minuten in Fahrtrichtung München komplett gesperrt. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X