Region: Augsburg Stadt

14 E-Scooter massiv beschädigt - mehrere tausend Euro Schaden

Die Reihe der mutwilligen Sachbeschädigungen von E-Rollern in Augsburg setzt sich fort. Unbekannte hatten bereits mehrfach Leih-Roller verschiedener Anbieter beschädigt und allem Anschein nach, werden dabei die Schadenssummen immer größer. Nun handelt es sich im aktuellen Fall allein bereits um 14 Roller gewerblicher Leihfirmen.

Offenbar in der Nacht von Sonntag auf Montag seien von einem oder mehreren unbekannten Tätern insgesamt 14 gewerbliche E-Scooter der unterschiedlichsten Verleiher massiv beschädigt worden, so die Polizei in ihrem Bericht. Vermutlich mittels eines Trennschleifers oder ähnlichem Werkzeug wurde an den Rollern jeweils der linke Griff abgetrennt.

Der dadurch verursachte Sachschaden beläuft sich laut Angaben der Polizei auf mehrere tausend Euro. Der Tatort sei wohl rund um das Eisstadion beziehungsweise die dortige Grünanlage in der Senkelbachstraße gewesen. (pm)

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Augsburg-Mitte unter der Telefonnummer 0821/323 2110. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X