Region: Augsburg Stadt

16-Jähriger ohne Führerschein, dafür unter Drogeneinfluss unterwegs

Die Polizei hat am Sonntag einen 16-Jährigen kontrolliert.

Ein 16-Jähriger aus dem Augsburger Stadtteil Inningen muss sich nun wegen mehrerer Delikte verantworten, nachdem er mit dem Auto seines Vaters eine Spritztour unternommen hatte.

Nach entsprechenden Zeugenhinweisen habe man den jungen Fahrer am Sonntag an seiner Wohnanschrift kontrolliert, berichtet die Polizei. Der 16-Jährige war offenbar, während sein Vater im Urlaub war, mit dem Auto durch Inningen gefahren.

"Einen Führerschein konnte der 16-Jährige naturgemäß nicht vorweisen, dafür aber drogentypische Anzeichen", schreibt die Polizei. Ein Drogenschnelltest sei dann positiv auf Cannabis verlaufen, was eine Blutentnahme zur Folge hatte.

Der Jugendliche müsse sich nun unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Fahrens unter Drogeneinwirkung und unbefugten Gebrauchs eines Kraftwagens verantworten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er an seine Mutter übergeben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X