Region: Augsburg Stadt

22-Jähriger bedroht 55-Jährigen in der Innenstadt mit zerbrochener Flasche

Die Polizei musste am Samstag während einer Auseinandersetzung in der Augsburger Innenstadt eingreifen.

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von sechs Männern soll es in der Nacht auf Samstag am Mittleren Graben in der Augsburger Innenstadt gekommen sein. In deren Verlauf bedrohte ein 22-Jähriger laut Polizei gegen 4 Uhr einen 55-Jährigen mit einer zerbrochenen Glasflasche. Durch das das schnelle Eintreffen der Polizei sei "mutmaßlich Schlimmeres" verhindert worden.

Der 55-Jährige hatte die Polizei verständigt, die schnell zur Stelle gewesen sei. Der 22-Jährige habe die Flasche beim Erblicken der Beamten zur Seite geworfen, mutmaßlich, um diese zu verstecken, so die Polizei. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

Der Grund für die Auseinandersetzung zwischen der Gruppe sei nun Gegenstand der Ermittlungen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X