Region: Augsburg Stadt

23-Jähriger kracht nach mutmaßlichem illegalen Autorennen in Haunstetter Sportheim

Ein vermutlich illegales Autorennen hat am Donnerstag zu einem Unfall geführt. (Symbolbild)

Ein 23-jähriger Autofahrer ist laut Polizei am Donnerstagabend ins Schleudern geraten und hat eine Parkplatzbegrenzung, einen Fahnenmast, einen Baum und sein eigenes Auto stark beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass dem Unfall ein verbotenes Autorennen vorausgegangen ist.

Der Unfall habe sich gegen 19 Uhr in der Landsberger Straße beim Sportheim des TSV Haunstetten ereignet. Der 23-jährige kam dort wohl mit seinem BMW M5 ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und den westlichen Gehweg, überfuhr eine circa 20 Zentimeter hohe Parkplatzumgrenzung, und prallte schließlich auf dem Parkplatz des Sportvereins gegen einen Fahnenmast und einen circa 20 Zentimeter dicken Baum, die beide durch die Wucht des Aufpralls umknickten.

Der BMW wurde schließlich durch die Hausmauer des Sportvereins aufgehalten und kam dort mit Totalschaden zu stehen. Der Fahnenmast beschädigte beim Umknicken schließlich noch ein weiteres, auf dem Parkplatz stehendes Auto. Der 23-Jährige wurde durch den Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt und ins Krankenhaus Bobingen gebracht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf insgesamt rund 50 000 Euro.

Zeugenaussagen zufolge sei der 23-Jährige im Vorfeld des Unfalls gemeinsam mit dem 22-jährigen Fahrer eines Golf GTI an der Ampel der Landsberger Straße gestanden. Die beiden Fahrzeuge hätten dann mit aufheulenden Motoren beschleunigt, bevor der BMW ausbrach und den Unfall verursachte.

Aufgrund der Schilderung des Unfallhergangs und der Spuren vor Ort habe die Staatsanwaltschaft den Anfangsverdacht eines illegalen Autorennens bejaht, so die Polizei. Die beiden hochmotorisierten Fahrzeuge seien noch am selben Abend sichergestellt worden.

Die Polizei bittet außerdem weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon 0821/ 323 - 2710 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X