Region: Augsburg Stadt

58-jähriger Augsburger seit Freitag vermisst

Der 58-jährige Olaf Fischer wird seit Freitag vermisst.

Die Polizei bittet aktuell um Mithilfe bei der Suche nach dem 58-jährigen Olaf Fischer, der seit Freitag vermisst wird.

Der Vermisste leide unter einer starken Demenz, informiert die Polizei. Er habe am Freitag unbemerkt das Universitätsklinikum Augsburg verlassen, in dem er sich wegen einer medizinischen Behandlung aufhielt. Mögliche Aufenthaltsorte des 58-Jährigen seien bereits überprüft worden. Auch weitergehende Suchmaßnahmen der Polizei blieben bisher ohne Erfolg.

Der Vermisste ist laut Polizei 1,75 Meter groß, circa 75 Kilogramm schwer, hat kurze, glatte Haare in einem Haarkranz und ist vermutlich bekleidet mit einem graublauen Pullover und grauen Jeans. Name und Anschrift des 58-Jährigen müssten in der Kleidung eingenäht sein. Der Vermisste wohnt in einem Seniorenzentrum in Augsburg-Lechhausen. Gegenüber dem Klinikpersonal habe er außerdem angegeben, nach München reisen zu wollen. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 0821/323-2610 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X