Region: Augsburg Stadt

Aktuelle Polizeibilanz: Ein geöffnetes Nagelstudio und zahlreiche Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung

Die Polizei kontrolliert weiter die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung.

Zwischen Mittwoch, 6 Uhr, und Donnerstag, 6 Uhr, kontrollierte die Polizei in Nordschwaben mit 190 Einsatzkräften knapp 4300 Einrichtungen, Objekte, Örtlichkeiten und Personen. Insgesamt 112 Personen, die gegen die Regeln der Ausgangsbeschränkung verstießen, stellten die Einsatzkräfte dabei fest – davon 78 in der Stadt Augsburg, 15 im Landkreis Augsburg, 14 im Donau-Ries, drei Landkreis Aichach-Friedberg und zwei im Landkreis Dillingen. Für den gesamten nordschwäbischen Bereich waren es am Vortag 142 Anzeigen.

Im Landkreis Augsburg sei zudem ein noch betriebenes Nagelstudio festgestellt worden, berichtet die Polizei. Die 38-jährige Inhaberin wurde mit einer 49-jährigen Kundin im Studio angetroffen. Eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz wurde aufgenommen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X