Region: Augsburg Stadt

Brand in BKH Augsburg: Station evakuiert

Am Montagmorgen hat es gegen 3.20 Uhr im Bezirkskrankenhaus gebrannt (Symbolbild).

Nachdem Stationspfleger am Montagmorgen gegen 3.20 Uhr starke Rauchentwicklung im Bezirkskrankenhaus wahrgenommen hatten, ist laut Polizei die gesamte Station des BKH in der Dr.-Mack-Straße evakuiert worden. Bei Eintreffen der Feuerwehren stand ein Zimmer in Vollbrand. Der Brand sei nach ungefähr 30 Minuten gelöscht gewesen, so die Polizei.

Personen seien durch den Brand nicht zu Schaden gekommen. Der entstandene Gebäudeschaden sei derzeit noch nicht abschätzbar. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kripo übernommen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X