Region: Augsburg Stadt

Corona-Leugner fahren wieder in Autokorsos durch Augsburg – Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen

Gegner der Corona-Maßnahmen wollen in Augsburg erneut Autokorsos veranstalten.

Wegen geplanter Autokorsos befürchtet die Augsburger Polizei am Wochenende Verkehrsbehinderungen.

Am Samstag kann es zu Verkehrseinschränkungen kommen. Gegner der Corona-Maßnahmen wollen erneut Autokorsos veranstalten. Wie die Polizei mitteilt, werden im Stadtgebiet Augsburg zwei Demonstrationen in Form von Autokorsos stattfinden. "Die Augsburger Polizei ist vor Ort, um die dadurch entstehenden Verkehrsbehinderungen in Grenzen zu halten", schreibt das Präsidium Schwaben-Nord. Es sei jedoch in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im gesamten Stadtgebiet mit Staus und Verkehrsbehinderungen zu rechnen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X