Region: Augsburg Stadt

Feuer in Parkhaus am Augsburger Hotelturm – Jugendliche unter Verdacht

In dem Parkhaus am Augsburger Hotelturm brannte es am Mittwochabend.

In dem leerstehenden Parkhaus am Augsburger Hotelturm hat es am Mittwochabend gebrannt. Laut Polizei werden aktuell sechs Jugendliche verdächtigt, den Brand gelegt zu haben.

Notrufe gingen laut Polizei um kurz nach 19 Uhr ein. Mehrere Zeugen hatten eine starke Rauchentwicklung in dem Parkhaus beobachtet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr dann ein offenes Feuer im ersten Obergeschoss des Parkhauses fest. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und die Löschmaßnahmen nach rund einer halben Stunde beenden.

Zeugen meldeten in dieser Zeit zudem eine Gruppe von Jugendlichen, die sich vom Parkhaus in Richtung der Haltestelle "Kongress am Park" entfernt hätte. Die Polizei kontrollierte die sechs Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren. Sie seien aktuell tatverdächtig. Man führe Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Brandlegung.

Das Parkhaus am Hotelturm steht seit dem Jahr 2012 wegen Konflikten zwischen den Eigentümern leer und beschäftigte deshalb auch schon mehrere Gerichte. Inzwischen wird es wohl regelmäßig von Jugendlichen als Treffpunkt genutzt.

Ein Gebäudeschaden sei durch das Feuer mutmaßlich nicht entstanden, schreibt die Polizei am Donnerstag, wohl aber ein Schaden durch Rußentwicklung, der bislang noch nicht bezifferbar sei. Verletzt wurde niemand. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0821/323 2710 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X