Region: Augsburg Stadt

Feuerwehreinsatz in Augsburger Altenheim

Sieben Feuerwehrfahrzeuge rückten am Mittwochmorgen vorsorglich zu dem Altenheim aus. (Symbolbild)

Die Berufsfeuerwehr Augsburg ist am frühen Mittwochmorgen zu einem Augsburger Altenheim ausgerückt.

Ein automatischer Rauchmelder in dem Gebäude in der Baumgartnerstraße hatte laut Feuerwehr gegen 5.30 Uhr den Alarm ausgelöst.

Grund für den ausgelösten Rauchmelder war ein eingeschalteter Herd samt Essen, das stark rauchte. Die Bewohnerin der Wohnung wurde nicht angetroffen. Sie sei wohl auf dem Weg in die Kirche gewesen. Die Einsatzkräfte entfernten den Kochtopf vom Herd und entlüfteten die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter. Zu einem Sachschaden kam es so nicht.

Zwei Betreuungskräfte wurden vorerst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Notarzt untersucht, konnten aber letztendlich wieder zur Arbeit zurückkehren. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X