Region: Augsburg Stadt

Herzinfarkt auf der A8: 60-jähriger Autofahrer verstorben

Ein Autofahrer ist am Dienstag nach einem Herzinfarkt auf der A8 verstorben.

Ein 60 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstag nach einem Herzinfarkt auf der A8 verstorben. Der Mann fuhr nach Angaben der Polizei gegen 16 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München, als er zwischen den Anschlussstellen Adelsried und Edenbergen ohne ersichtlichen Grund von der Fahrbahn nach rechts abgekommen sein soll. Andere Autofahrer hielten sofort an und leisteten Erste Hilfe. 

"Augenscheinlich hatte der Fahrer einen Herzinfarkt erlitten", heißt es von der Polizei. Der Mann konnte von den Ersthelfern zunächst erfolgreich reanimiert werden.

Rettungskräfte reanimierten dann mit einem Defibrillator den 60-Jährigen erneut und brachten ihn im Anschluss ins Augsburger Universitätsklinikum. Dort verstarb der Mann laut Polizeibericht jedoch im Laufe der Nacht. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X