Region: Augsburg Stadt

Jugendliche schlagen Schaufenster an Discounter ein

Einen der drei Verdächtigen habe die Polizei festnehmen können. Er war bei seiner Tat mit rund 1,3 Promille alkoholisiert.

Wegen einer Ruhestörung bei einem Discounter wurde die Polizei in der Nacht auf Dienstag in die Luther-King-Straße gerufen. Nach Eintreffen der Streifenbesatzungen näherten sich die Beamten unbemerkt der Örtlichkeit und konnten dabei drei Jugendliche beobachten, die mit Fäusten und einer Eisenstange zunächst auf die Einkaufswagen schlugen und dann eine Schaufensterscheibe zwischen dem Discounter und einer Bäckereifiliale einschlugen.

Als die Jugendlichen auf die Polizeibeamten aufmerksam wurden, seien sie in Richtung Seniorenheim an der Ackermannstraße davongerannt. Einer der Beteiligten, ein 18-jähriger Schüler, konnte eingeholt und festgehalten werden, den beiden anderen gelang jedoch die Flucht.

Ein Alkoholtest bei dem 18-Jährigen habe der Polizei zufolge einen Wert von rund 1,3 Promille ergeben. Er wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Ermittlungen zu den Mittätern laufen. Der durch die Jugendlichen verursachte Schaden dürfte sich der Polizei nach auf mehrere hundert Euro oder auch mehr belaufen. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0821/323 2610. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X