Region: Augsburg Stadt

Leinöl in Abfalleimer entzündet sich selbst: Feuerwehr löscht Brand in Lechhausen

Die Augsburger Feuerwehr musste am Freitag einen Brand in Lechhausen löschen.

Die Augsburger Berufsfeuerwehr musste am frühen Freitagmorgen zu einem Brand in einer Lechhauser Wohnung ausrücken. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass der Brand durch einen mit Leinölfirnis getränkten Lappen verursacht wurde.

Eine Nachbarin hatte laut der Feuerwehr gegen 5.10 Uhr den Rauchmelder der Wohnung in der Leipziger Straße gehört und die Feuerwehr verständigt. Da sich zu diesem Zeitpunkt keine Person in der Wohnung aufhielt, mussten die Einsatzkräfte die Tür öffnen. Der Brand konnte daraufhin schnell gelöscht werden.

Die Feuerwehr geht davon aus, dass ein mit Leinölfirnis getränkter Lappen sich selbst und den Inhalt des Abfalleimers, in dem er entsorgt worden war, entzündet hatte. Das Öl war zuvor verwendet worden, um das Parkett der Wohnung zu behandeln.

"Mit Leinöl getränkte Faserstoffe neigen zur Selbstentzündung", warnt deshalb nun die Feuerwehr. Nur dank der aufmerksamen Nachbarin und des daraufhin schnellen Eingreifens der Feuerwehr habe Schlimmeres verhindert werden können. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X