Region: Augsburg Stadt

Mann droht im Arbeitsamt mit Messer

Der 38-Jährige muss sich nun wegen Bedrohung verantworten.

Mehrere Streifen der Polizei waren am Montagmorgen im Arbeitsamt in der Wertachstraße im Einsatz. Dort soll ein Mann die Anwesenden mit einem Messer bedroht haben.

Es war laut Polizei gegen 9.30 Uhr als mehrere Einsatzfahrzeuge zum Arbeitsamt in die Wertachstraße gerufen wurden. Ein Zeuge hatte gemeldet, dass ein Mann dort mit einem Messer drohen würde. Vor Ort konnten die Beamten einen 38-Jährigen antreffen, der kein Messer mehr in den Händen hielt und sich widerstandslos festnehmen ließ. Laut Polizei sei es in dem Fall bei Drohungen geblieben, Personen seien nicht verletzt worden.

Der 38-jährige Verdächtige wurde zur Polizeidienststelle gebracht, das Messer wurde sichergestellt. "Die Gründe für das Verhalten des 38-Jährigen sind wahrscheinlich im finanziellen Bereich zu suchen", heißt es im Polizeibericht. Der Mann müsse sich nun wegen Bedrohung verantworten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X