Region: Augsburg Stadt

Mehr als drei Kilogramm Drogen gefunden: Kripo nimmt in Oberhausen vier Männer und eine Frau fest

3,3 Kilogramm Marihuana hat die Kriminalpolizei sichergestellt.

Die Kriminalpolizei hat am Montag vier Männer im Alter zwischen 17 und 18 Jahren sowie eine 20 Jahre alte Frau im Stadtteil Oberhausen festgenommen, nachdem die Beamten bei Durchsuchungen mehrere Kilogramm Drogen fanden.

Die jungen Männer seien ersten Ermittlungen zufolge "dringend tatverdächtig, in einen florierenden Drogenhandel involviert zu sein". So fanden die Kriminalbeamten im Zuge einer Fahrzeugkontrolle bei drei beschuldigten 17- und 18-Jährigen insgesamt rund ein Kilogramm Marihuana. "Bei Anschlussdurchsuchungen konnten kurze Zeit später weitere 2300 Gramm Marihuana an anderer Örtlichkeit sichergestellt werden", so die Polizei.

Im Laufe der weiteren Ermittlungen führte die Spur zu einem weiteren 18 Jahre alten Mann sowie einer 20-jährigen Frau, die ebenfalls festgenommen wurden.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um vier Deutsche sowie einen rumänischen Staatsbürger. Die Augsburger Staatsanwaltschaft hat Haftbefehle wegen bandenmäßigen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge beantragt, die ein Ermittlungsrichter am Augsburger Amtsgericht am Donnerstag erließ und in Vollzug setzte.

Die fünf Beschuldigten befinden sich nun in Untersuchungshaft in verschiedenen bayerischen Justizvollzugsanstalten. "Die Ermittlungen zum Gesamtkomplex dauern an, weshalb derzeit keine weiteren Details genannt werden können", erklärt die Kriminalpolizei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X