Region: Augsburg Stadt

Paketfahrer ohne Führerschein prallt in Göggingen gegen Straßenbahn

Ein Paketbote hat in Göggingen eine Tram touchiert.

Ein Paketfahrer ohne Führerschein hat am Mittwoch im Augsburger Stadtteil Göggingen einen Unfall verursacht. 

Der Polizei zufolge hatte der Mann zunächst gegen 10 Uhr seinen Kleintransporter in der Butzstraße am Fahrbahnrand geparkt. Als eine Straßenbahn nicht vorbei kam, habe der Paketfahrer schnell den Weg frei machen wollen. Doch er touchierte mit seinem Fahrzeug den vorderen Bereich der Straßenbahn und verursachte dabei einen Schaden.

Der Paketfahrer habe seinen Transporter daraufhin neben dem Gleis geparkt, den Motor laufen lassen und sei völlig überraschend davongelaufen, so die Polizei, die den Kleintransporter abschleppen musste, da der Fahrer nicht mehr zum Fahrzeug zurückgekommen sei. Erst gegen Mittag habe sich der Paketfahrer dann bei der Polizei gestellt. Der Grund für sein Verhalten: Der 24-Jährige besitzt keine Fahrerlaubnis. Zudem habe er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden. Die Höhe des entstandenen Schadens sei noch nicht geklärt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X