Region: Augsburg Stadt

Raser wird mit 113 Stundenkilometern in Augsburg geblitzt

Die Polizei hat einen Raser mit 113 Stundenkilometern in Augsburg erwischt.

Die Augsburger Polizei hat einen Raser mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der Friedberger Straße erwischt.

Die stationäre Blitzsäule der Verkehrspolizeiinspektion Augsburg erfasste bereits am 30. Dezember einen Autofahrer stadteinwärts mit 113 Stundenkilometern bei erlaubtem Tempo 50. "Darüber hinaus zeigte die dortige Ampel bereits mehrere Sekunden rot", teilte die Polizei am heutigen Freitag mit.

Für den Autofahrer wird es nun teuer. Er muss mit einem Bußgeld in Höhe von 660 Euro, mindestens zwei Punkten sowie zwei Monaten Fahrverbot rechnen. "Da die Geschwindigkeitsüberschreitung derart massiv war, wird zudem ein vorsätzliches Handeln geprüft", so die Verkehrspolizei. Dadurch würde sich das genannte Bußgeld verdoppeln. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X