Region: Augsburg Stadt

Regenschirm-Attacke am Augsburger Königsplatz: 22-Jähriger verletzte mehrere Polizisten

Die Polizei hat am Sonntag in Augsburg einen 22-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte mehrere Beamte mit einem Regenschirm attackiert. (Symbolbild)

Die Kontrolle eines Schwarzfahrers ist am Sonntag in Augsburg eskaliert. Der Mann verletzte mehrere Polizeibeamte unter anderem mit einem Regenschirm.

Die Polizei wurde gegen 12.45 Uhr zum Haltestellendreieck am Königsplatz gerufen, nachdem ein Fahrgast ohne Fahrschein unterwegs war und seine Personalien nicht angeben wollte. Als die Beamten den 22-Jährigen nach Ausweispapieren durchsuchten, griff er diese laut Polizeibericht unvermittelt an, trat mit den Füßen und schlug mit einem Regenschirm auf die Beamten ein. Die Polizisten brachten den 22-Jährigen letztendlich unter Kontrolle und nahmen ihn in Gewahrsam.

Als Grund für den Angriff vermutet die Polizei eine psychische Ausnahmesituation des Mannes. Die Polizeibeamten wurden bei dem Vorfall leicht verletzt, blieben aber dienstfähig. Der 22-Jährige muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X