Region: Augsburg Stadt

Sachbeschädigung im Wert von mehreren Tausend Euro – Polizei sucht Zeugen

In drei Fällen von Sachbeschädigung sucht die Polizei Zeugen.

In drei Fällen von Sachbeschädigung sucht die Polizei derzeit Zeugen. Insgesamt wurden dabei mehrere Tausend Euro Schaden angerichtet. Zeugen werden gebeten, sich an die jeweils zuständige Polizeiinspektion zu wenden.

Der erste Fall soll sich laut Polizei im Zeitraum vom 6. bis zum 11. Januar in Pfersee zugetragen haben. In der Geibelstraße parkte ein grauer Opel Astra vor einer Packstation. Hier hat ein Unbekannter die Frontscheibe massiv beschädigt beziehungsweise nahezu eingeschlagen. Der Schaden soll sich auf im unteren vierstelligen Bereich belaufen. Hinweise bitte an die Inspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323 2610.

Ätzende Flüssigkeit beschädigt Autoscheibe

Ein weiterer Fall hat sich zwischen dem 9. Januar, 16 Uhr, bis 10. Januar, 22 Uhr, in der Johannes-Rösle-Straße auf Höhe der Hausnummer 5 in der Innenstadt abgespielt. Ein dort abgestellter Smart wurde mit Säure oder ähnlich ätzender Flüssigkeit an allen Türen, dem Beifahrerfenster und der Windschutzscheibe beschädigt. Der Sachschaden wird laut Polizei auf rund 5.000 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Inspektion Augsburg Mitte unter der Telefonnummer 0821/323 2110.

Heckscheibe zerspringt mit lautem Knall

In einem dritten Fall sei laut Polizei nicht sicher, ob es sich um eine Sachbeschädigung handelt. Am Dienstag war Mann mit seinem Opel Signum auf der Königsbrunner Straße stadtauswärts unterwegs, als er auf Höhe der Einmündung zur Föllstraße plötzlich einen lauten Knall hörte. Als er ausstieg und sein Fahrzeug begutachtete, stellte er zwei faustgroße Löcher in der Heckscheibe fest. Woher diese stammen sei bislang unklar. Entweder das Auto wurde an mit einem unbekannten Gegenstand beworfen oder die Scheibe hatte bereits vorher möglicherweise Sprünge verursacht durch einen Steinschlag oder Ähnliches. Hier werden Zeugen gebeten, sich an die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323 2710 zu wenden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X