Region: Augsburg Stadt

Schacht einer Fernwärmeleitung an MAN-Brücke in Flammen

Wer zwischen 3 und 5 Uhr auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich rund um die MAN-Brücke festgestellt hat, wird gebeten sich unter 0821/323 3810 bei der Polizei zu melden.

Nach einem Brand einer Fernwärmeleitung ermittelt nun die Kripo Augsburg. Am Donnerstagmorgen hatte der Schacht der Leitung an der MAN-Brücke gebrannt. Ein Anwohner wurde auf die Rauchentwicklung in der Leipziger Straße aufmerksam und wählte den Notruf. Wie die Polizei berichtet, konnte als Brandherd der ummantelte Schacht einer Fernwärmeleitung ausgemacht werden.

Die Berufsfeuerwehr Augsburg löschte das Feuer. Zu einer Beeinträchtigung der Versorgung sei es zu keinem Zeitpunkt gekommen, so die Polizei. Aufgrund "aufwendiger Wiederherstellungsarbeiten" wird der Sachschaden auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Brandstiftung wahrscheinlich

Nach derzeitiger Einschätzung sei ein technischer Defekt als Brandursache unwahrscheinlich, sodass von einer vorsätzlichen Tat ausgegangen werden müsse. Brandermittler der Kriminalpolizei Augsburg haben die Ermittlungen aufgenommen. Wer zwischen 3 und 5 Uhr auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich rund um die MAN-Brücke festgestellt hat, wird gebeten sich unter 0821/323 3810 bei der Polizei zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X