Region: Augsburg Stadt

Schwerlastkontrollen auf der A8: Nur bei jedem vierten Lastwagen werden die Vorschriften eingehalten

Nur bei jedem vierten Lastwagen werden die Vorschriften eingehalten. So lautet das Fazit nach einer Schwerlastkontrolle auf der A8.

Die Verkehrspolizei Augsburg hat am Montag auf der A8 bei Friedberg verstärkt Lastwagen kontrolliert. Wie die Polizei nun berichtet, seien nur bei jedem vierten Laster die Vorschriften eingehalten worden.

Besonders soll den Beamten ein 67-Jähriger aufgefallen sein, der "praktisch keinerlei vorgeschriebene Lenkzeiten" beachtete. So wurde laut Polizei die tägliche und wöchentliche Lenkzeit mehrfach überschritten. Außerdem soll sich der Mann nicht an die vorgeschriebenen Pausen während den Fahrten und an die Ruhezeiten zwischen den Arbeitswochen gehalten haben.

"In der Summe ergaben die Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz ein Bußgeld von 3100 Euro", heißt es im Bericht der Beamten. Der 67-Jährige musste vorerst eine Zwangspause einlegen, in der er sich unter anderem um die Bezahlung des Bußgelds kümmerte, das aufgrund seines Wohnsitzes im Ausland in bar gezahlt werden musste. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X