Region: Augsburg Stadt

Streit unter Nachbarn: 47-Jähriger geht mit Kettensäge auf junge Frau los

Die Polizei berichtet von einem 47-Jährigen, der im Lauf eines Streits mit einer Kettensäge auf seine Nachbarin losging.

Ein Nachbarschaftsstreit ist am Freitag in Haunstetten eskaliert. Wie die Polizei nun berichtet, ging im Lauf der Auseinandersetzung ein 47-Jähriger mit einer Kettensäge auf eine junge Frau los. Eingeschaltet war das Gerät nicht, dennoch wurde die 22-Jährige verletzt.

Der Nachbarschaftsstreit in der Rathausstraße geriet gegen 22 Uhr außer Kontrolle. Im Laufe einer zunächst verbalen Auseinandersetzung griff ein 47-Jähriger im Keller des Anwesens zu einer Kettensäge und attackierte dort mit dem nicht in Betrieb genommenen Werkzeug seine 22-jährige Kontrahentin. Durch die Kettensäge erlitt die Frau Verletzungen an der Hand und musste vom Rettungsdienst zur Wundversorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 47-Jährige muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X