Region: Augsburg Stadt

Tiefgaragenbrand in Frauentorstraße: Gebäude musste evakuiert werden

Die Feuerwehr löschte den Brand (Symbolbild).

In einer Tiefgarage in der Frauentorstraße in Augsburg hat es am Montag gebrannt.

Gegen 14.40 Uhr wurde ein Fahrzeugbrand in der Tiefgarage in der Frauentorstraße 22, in der Augsburger Innenstadt, gemeldet. Es war zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Während die Berufsfeuerwehr Augsburg den Brand bekämpfte, wurden rund 20 Anwohner kurzfristig in Sicherheit gebracht und von der Feuerwehr betreut. Verletzt wurde niemand. Die Anwohner konnten nach den Löscharbeiten wieder zurück in ihre Wohnungen. Während der Löscharbeiten war auch die Frauentorstraße in diesem Bereich gesperrt.

Brandursache sei ein technischer Defekt an einem in der Garage abgestellten Fahrzeug gewesen. So berichtet die Polizei am Dienstag. Das Fahrzeug brannte komplett aus.

Brand in Innenstadt verursacht Gesamtschaden von circa 80.000 Euro

Fünf weitere Autos und zwei Motorräder wurden durch Hitze und Verrußungen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Garagendecke wurde auf rund sechs Meter Fläche teils bis auf die Armierung durch das Feuer beschädigt. Ein vorsorglich hinzugezogener Statiker konnte jedoch keine Einsturzgefahr durch die Brandzehrung erkennen.

Derzeit wird von einem Gesamtschaden von circa 80.000 Euro ausgegangen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X