Region: Augsburg Stadt

Tritte, Kratzer und Bisse – 29-Jährige randaliert in Geschäft und greift Polizisten an

Die 29-Jährige muss sich nun wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Angriff auf Vollstreckungsbeamte verantworten.

Besonders aggressiv zeigte sich eine 29-jährige Kundin eines Geschäfts in der Augsburger Innenstadt am Samstag. Zunächst randalierte die Frau in dem Geschäft und weigerte sich zu gehen, dann ging sie auf die alarmierten Polizeibeamten los, beleidigte diese und ging sie mit Tritten, Kratzern und Bissen an.

Gegen 11.20 Uhr, am Samstag, wurde die Polizei zu einem Geschäft am Moritzplatz gerufen, weil dort eine Frau im Laden randalierte, Passanten anpöbelte und sich weigerte das Geschäft zu verlassen. Die zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten wollten die Frau daraufhin kontrollieren, wobei die aggressive 29-Jährige mehrfach versuchte nach den Beamten zu treten. Darüber hinaus habe sie die Beamten massiv beleidigt. Da sich, so die Beamten in ihrem Bericht, die Frau keineswegs beruhigte, sollte sie in den Polizeiarrest gebracht werden. Auch hier habe sie mehrfach nach den Einsatzkräften getreten und diese auch gekratzt und gebissen. Die 29-Jährige erwarte nun eine Anzeige unter anderem wegen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Hausfriedensbruchs. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X