Region: Augsburg Stadt

Unbekannter bricht in Reihenhaus in Haunstetten ein – und entschuldigt sich bei Eigentümerin

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein bislang unbekannter Täter ist am Mittwochvormittag in ein Reihenhaus in Haunstetten eingebrochen.

Wie die Polizei berichtet, hörte die Eigentümerin gegen 9.30 Uhr ein Geräusch an der Haustür und sah im Eingangsbereich nach. Dort soll die Frau dann einem unbekannten Mann gegenübergestanden sein, der sich laut Polizei entschuldigte und aus dem Haus in der Ellensindstraße flüchtete.

Der Unbekannte wurde von der Hauseigentümerin laut Polizei wie folgt beschrieben: etwa 50 Jahre alt, 1,70 Meter groß, ausländischer Akzent, kräftig, glatte Haare mit linkem Scheitel. Außerdem trug der Mann Hausmeister- beziehungsweise Handwerkerkleidung. Die Kriminalpolizei bittet unter Telefon  0821/323-3810 um Hinweise. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X