Region: Augsburg Stadt

Unbekannter junger Mann von Taxi angefahren und geflüchtet

Die Polizei sucht nach einem Unfall in der Samstagnacht nach einem unbekannten jungen Mann.

Ein unbekannter Mann ist in der Samstagnacht auf der Haunstetter Straße von einem Taxi erfasst worden, danach jedoch von der Unfallstelle geflüchtet. Nun sucht die Polizei nach dem "augenscheinlich unverletzten" jungen Mann.

Zu dem Vorfall kam es laut Polizeibericht gegen 22.45 Uhr. Der 24-jährige Taxifahrer war demnach auf der Haunstetter Straße im Augsburger Univiertel unterwegs, als vor ihm plötzlich ein junger Mann die Straße überquerte, mutmaßlich, um zur Straßenbahnhaltestelle zu gelangen.

Der Taxifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste den etwa 20 Jahre alten Mann, der daraufhin zu Boden fiel und kurz liegen blieb. Als der Taxifahrer ihm helfen wollte, habe sich der Unbekannte vom Unfallort entfernt und sei ins Univiertel gelaufen, trotz der Aufforderung, vor Ort zu bleiben.

Nach Angaben des 24-Jährigen sei der junge Mann augenscheinlich unverletzt gewesen. Am Taxi entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten jungen Mann, der laut Beschreibung des Zeugen etwa 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß war und eine schwarze Hose, eine schwarze Weste und ein weißes Hemd trug. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0821/323 2710 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X