Region: Augsburg Stadt

Unbekannter weigert sich Maske zu tragen und schlägt Scheibe einer Augsburger Straßenbahn ein

(Symbolbild) Ein Fahrgast hat am Donnerstag die Scheibe einer Straßenbahn eingeschlagen.

Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Donnerstag in einer Straßenbahn geweigert, eine Maske zu tragen, und anschließend randaliert.

Weil ein Fahrgast keine Mund-Nasen-Bedeckung trug, sprach ihn der Straßenbahnführer am Donnerstag darauf an und bat ihn, die Maske aufzusetzen. Darauf reagierte der angesprochene Mann nach Angaben der Polizei aggressiv und beleidigte den Tramfahrer. Als der unangenehme Fahrgast schließlich an der Haltestelle "Wertachstraße" ausstieg, schlug er mit der Faust die Seitenscheibe der Fahrerkabine ein und rannte davon.

Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter der Telefonnummer 0821/323 -2110 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X