Region: Augsburg Stadt

Während Verkehrskontrolle: Passant beleidigt Polizisten

Während einer Verkehrskontrolle wurden zwei Polizisten von einem Passanten beleidigt.

Ein Passant hat während einer Verkehrskontrolle in der Augsburger Innenstadt zwei Polizisten beleidigt.

Zwei Polizisten kontrollierten gegen 16.30 Uhr ein Auto in der Heilig-Grab-Gasse, das zuvor durch lautstarke Fahrgeräusche aufgefallen war. Dabei stellten sie fest, dass die Bremsbeläge komplett abgefahren waren. Da sich nur noch das blanke Metall auf den Bremssatteln befand, wurde nur noch mit diesem gebremst. Während der Kontrolle bedachte allerdings plötzlich ein unbeteiligter Passant die beiden Beamten mit "unflätigen Kraftausdrücken". Wie die Polizei berichtet, zeigte sich selbst der beanstandete Verkehrsteilnehmer bezüglich des Verhaltens des Passanten entrüstet. Der 57-Jährige muss sich nun wegen Beleidigung verantworten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X