Region: Augsburg Stadt

Wimpel wehen auf Gut Morhard

Über die Spende der Pfadfinderinnen für Gut Morhard freut sich Sabina Gassner (hinten).

Bunt gestreifte Halstücher zum blauen Hemd trugen viele der rund 70 Gäste, die am 9. Juli ab 14 Uhr auf Gut Morhard eintrafen. Denn an diesem sonnigen Samstagnachmittag fand auf dem Bildungs- und Begegnungshof des Tierschutzvereins in Königsbrunn das Jahrestreffen der Augsburger CPA-Pfadfinder statt. Auch die Eltern der jungen Aktiven waren dazu eingeladen.

Vereinsleben und Tierschutz

In zwei geführten Gruppen lernten die Kinder und Jugendlichen zunächst Gut Morhard und seine tierischen Bewohner kennen. In den anschließenden Tierschutzdebatten ging es viel um Haustiere, die Älteren wichen auch dem Thema Nutztiere nicht aus. 
Gemeinschaftlich ging es dann zur Spendenübergabe: 100 Euro zugunsten von Gut Morhard waren während der Corona-Zeit bei Online-Spielen für den guten Zweck zusammengekommen. Für „die ungewöhnliche Idee und den tollen Einsatz“, bedankte sich Geschäftsführerin Sabina Gassner „auch im Namen unserer Tiere ganz herzlich“. 
Die feierliche Aufnahme der neuen Pfadfinderinnen und Pfadfinder war ein weiterer Höhepunkt dieses gelungenen CPA-Jahrestreffens auf Gut Morhard. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X