Region: Augsburg Stadt

Augsburger "Hopper Mobility" in der "Höhle der Löwen"

Hopper Mobility aus Augsburg bei „Die Höhle der Löwen“: Torben Müller-Hansen (im Hopper), Philip Herrmann, Georg Schieren und Martin Halama (von links).

Mit einer Mischung aus E-Bike und Stadtauto tritt das Augsburger Unternehmen Hopper Mobility in der Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ an, zu sehen am Montag, 5. September, um 20.15 Uhr bei Vox.

Das Gefährt besitzt eine Maximalgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometer und verfügt über eine Radwegzulassung. Eine Kabine soll Schutz vor Wind und Wetter bieten. Als E-Bike falle für den Hopper keine Steuer an, Führerschein, Anmeldung oder Pflichtversicherung seien nicht nötig, erklärt das Unternehmen, das nun bei den Juroren der Vox-Sendung punkten möchte. Der Auftritt in der „Höhle der Löwen“ soll Kapital bringen für einen Ausbau der Produktion.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X