Region: Augsburg Stadt

Honda-Präsident besucht Honda Still

Profilbild vonLeserReporter Sabine Custodis aus Diedorf
Yasushi Endo (Präsident Honda Deutschland), Lars Zeiler (Leiter Händlernetzentwicklung), Christoph Langosch (Geschäftsführer Honda Still), Micha Siebenpfeiffer (Leiter Region Süd), Holger Obst (General Manager Vertrieb).

Augsburg. Hoher Besuch bei Honda Still: Yasushi Endo, Präsident von Honda Deutschland, war in Augsburg und stattete dem Autohaus am Kobelweg einen Besuch ab. Geschäftsführer Christoph Langosch empfing gemeinsam mit seinem Team den Honda-Präsidenten inklusive einer Delegation und führte sie durch das Autohaus, welches heuer 40-jähriges Jubiläum feiert.

 

„Herr Endo ist seit Mai neu im Amt und befindet sich auf Deutschlandreise, um sich einen Überblick zu verschaffen und um Feedback aus erster Hand zu erhalten. Umso erfreulicher, dass wir ihn hier auch in Augsburg begrüßen durften“, erzählt Christoph Langosch, Geschäftsführer von Honda Still.

 

Wegen der aktuellen Corona-Lage fand das Treffen unter Einhaltung der aktuellen gesundheitlichen Vorschriften statt, zudem wurden alle Personen tagesaktuell auf das Coronavirus getestet.  

 

„Natürlich hätten wir den ersten Besuch von Herrn Endo hier in Augsburg etwas feierlicher gestalten wollen, aber das lässt die aktuelle Situation leider nicht zu. Immerhin konnten wir ihm unser Autohaus und einen Teil unserer Mitarbeiter vorstellen. Anschließend führten wir ein konstruktives Gespräch über steigende Anforderungen, besondere Wünsche und über die Zukunft der Marke Honda. Insgesamt sind wir uns einig, dass 2022 ein Honda-Jahr wird“, berichtet Christoph Langosch.

 

So sind für das kommende Jahr gleich mehrere aufregende Honda-Modelle angekündigt. Im Herbst wird der neue Honda Civic auf die Straßen rollen, bereits im Frühjahr kommt das Hybrid-SUV HR-V auf den Markt. Und natürlich ist auch der vollelektrische Honda-E bereits seiner Zeit voraus und bietet schon jetzt wegweisende Technik für die Zukunft.

 

„Bis 2022 werden alle Honda-Modelle über einen Elektroantrieb verfügen. Unsere Version für die Zukunft nimmt mit der Einführung zusätzlicher Elektrofahrzeuge immer weiter Gestalt an. Dazu benötigen wir auch die Unterstützung der Händler vor Ort. Das Autohaus Still ist seit Jahren in der Region Augsburg verwurzelt und wird fest mit dem Namen Honda verbunden. Wir sind froh, ein solch engagiertes Team zu haben“, erklärt Yasushi Endo.

 

Das Autohaus Honda Still hat in Augsburg zwei Standorte: am Kobelweg 66 und in der Donaustraße 5a. 

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X