Region: Augsburg Stadt

Augsburger STAC Festival holt Tänzer, Musiker und Zauberer auf den Elias-Holl-Platz

Das STAC Festival bietet mehrmals jährlich lokalen Künstlern die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen. Heuer findet es in Augsburg coronakonform auf dem Elias-Holl-Platz statt.

Regionale Künstler treten von Freitag bis Sonntag wieder beim "STAC Festival" auf, das heuer unter freiem Himmel in der Augsburger Innenstadt stattfindet. An den drei Tagen sollen Tänzer, Akrobaten, Jongleure, Zauberer und Musiker auf dem Elias-Holl-Platz hinter dem Rathaus für Sommerstimmung sorgen.

Die in der Regel mehrmals im Jahr stattfindenden, gemeinnützig organisierten Festivals für lokale Künstler sind seit rund sieben Jahren ein Teil des Veranstaltungskalenders in der Stadt und dem Landkreis Augsburg. Hauptförderer ist die Stadt Augsburg. Das Festival am kommenden Wochenende findet unter coronakonformen Bedingungen statt, Tickets sind erhältlich unter stac-festival.de.

Das Programm

Das Programm beginnt am Freitag, 13. August, 19 Uhr, mit der "Fantastic Dance Show", bei der Tanzgruppen aus ganz Süddeutschland auftreten. Die Choreografien stammen etwa aus den Bereichen Hip Hop, Streetdance, Showtanz, Ballett, und orientalischem Bauchtanz.

Am Samstagnachmittag ab 15 Uhr treten weitere Tänzer auf dem Elias-Holl-Platz auf. Dabei sind unter anderem Aufführungen aus Showtanz, Hip Hop, Poledance und Tribal Fusion.

Ab 19 Uhr stellen die Organisatoren bei freiem Eintritt zwei neue Musikfestivals vor, die 2022 zum ersten Mal stattfinden sollen: Das "Mammut-Festival" und das "Rockafreeze" sollen sich auf die regionale Rock- und Metallszene konzentrieren. Der Abend wird mit einem interaktiven Musik-Quiz beendet. Eine Reservierung ist trotz des freien Eintritts nötig.

Der Sonntag beginnt dann um 14 Uhr mit der "Family Dance Show". Junge Tanztalente von vier bis 14 Jahren sollen mit ihren Auftritten und bunten Kostümen Unterhaltung für die ganze Familie bieten.

Das Finale des STAC Festivals ist der "Königszauber" am Sonntag ab 19 Uhr, bei dem die darstellenden Künstler ihr Können zeigen. Jongleure, Zauberer, Straßenkünstler und Artisten treten am letzten Festivalabend auf der großen Bühne auf. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X