Region: Augsburg Stadt

Gastronomie, Sport und Kultur: Augsburger "Gaswerksommer" soll ab Mai stattfinden

Unter anderem sind eine Aktivwiese und ein abgetrennter Bühnenbereich für den Sommer am Augsburger Gaswerk geplant.

Als Teil des Stadtsommers soll in Augsburg von Mai bis Juni der sogenannte "Gaswerksommer" stattfinden. Auf der "Aktivwiese" beim Gaswerk sollen Vereine, Kulturschaffende und Gastronomen präsentieren können. Anmeldungen für Aktionen auf dem Gaswerkgelände sind nur noch bis 8. April möglich.

Stattfinden soll der Gaswerksommer vom 14. Mai bis zum 27. Juni. Die Aktion soll Gastronomie, Kultur und Sport verbinden. Wie bei allen Maßnahmen des Stadtsommers steht allerdings auch der Gaswerksommer noch unter dem Vorbehalt, dass die Corona-Beschränkungen diesen in den Sommermonaten zulassen müssen.

Unter dem Motto "augsburgbewegt" will die Stadt gemeinsam mit dem Stadtjugendring, Augsburg Marketing und den Stadtwerken im Veranstaltungszeitraum jeweils von Freitag bis Sonntag Sportvereinen und Kulturschaffenden die Möglichkeit bieten, sich über Sportangebote, Infostände oder kreative Mitmachaktionen zu präsentieren.

Ziel des Gaswerksommers ist es laut Kultur- und Sportreferent Jürgen Enninger, "nach der langen Corona-bedingten Pause den Augsburgerinnen und Augsburgern die Sport- und Kulturvielfalt wieder ins Gedächtnis zu rufen, diese wieder zu mobilisieren, aber vor allem gemeinsam in Bewegung zu kommen".

Die Aktivwiese, auf der auch eine kleine Bühne aufgebaut wird, soll für alle Besucher kostenlos zugänglich sein und auch ein Gastronomieangebot beinhalten. Neben diesem freien Bereich soll es auch einen Bühnenbereich geben, der Eintritt kosten und von verschiedenen Künstlern bespielt werden soll.

Für Vereine und Kulturschaffende ist eine Anmeldung für den Gaswerksommer bereits möglich. Bis spätestens Donnerstag, 8. April, können sie unter E-Mail sportreferat[at]augsburg[dot]de für Vereine beziehungsweise gaswerk.sommer[at]augsburg[dot]de für Künstler weitere Informationen erhalten und sich anmelden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X