Region: Augsburg Stadt

Handwerk erleben: Schwäbisches Handwerkermuseum öffnet am Montag

Das Schwäbische Handwerkermuseum öffnet wieder seine Tore.

Das Schwäbische Handwerkermuseum öffnet am Montag, 15. März, nach über vier Monaten wieder seine Tore für Besucher.

„Wir freuen uns, dass es wieder losgeht“, so Susanne Sylvester von der Handwerkskammer für Schwaben (HWK), in deren Verantwortungsbereich das Handwerkermuseum angesiedelt ist. Die HWK hat ein umfangreiches Abstands- und Hygieneprogramm vorbereitet. Mit telefonischer Voranmeldung und festgelegten Besuchszeiten kann das Schwäbische Handwerkermuseum besucht werden. Es dürfen sich jedoch nur fünf Personen gleichzeitig im Museum aufhalten. Darüber hinaus werden die Kontaktdaten der jeweiligen Besucher, also Name und Telefonnummer, sowie die Uhrzeit des Besuchs erfasst. „So langsam kehrt auch bei uns wieder Normalität ein und wir sind froh, dass wir Gästen wieder einen Einblick in die Geschichte des Handwerks geben können“, sagt Sylvester. Das Museum ist montags und dienstags von 9 bis 12 Uhr, montags bis freitags von 13 bis 17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Von April bis September kann es zudem an jedem ersten Samstag im Monat von 10 bis 17 Uhr besucht werden. Eine Terminvereinbarung ist per Telefon 0821/ 3259-1270 möglich. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X