Region: Augsburg Stadt

Kulturtag am Gaswerk: Konzerte und offene Ateliers am 11. September

Auf dem Gaswerksgelände findet in dieser Woche der "Kulturtag" statt.

Auf dem Gaswerkareal in Augsburg findet am Sonntag, 11. September, zum ersten mal der "Kulturtag" statt. Musiker verschiedener Genres sollen auf fünf Bühnen im Großen und Kleinen Scheibengasbehälter, im Kühlerhaus, im Apparatehaus und einem Eventtruck auf dem Gelände spielen. Zudem gibt es eine 25 Meter hohe Lichtinstallation der Videokünstlerin Manuela Hartel und die Künstler des Gaswerkareals öffnen ihre Ateliers für Besucher.

Das Programm findet von 15 bis 22 Uhr statt. Auf den Bühnen gibt es Klassik, Alte Musik, Improvisation, Jazz, Kubanische Musik und Fusion-Programme zu hören. Im Eventtruck spielen Schüler verschiedener Augsburger Schulen in Quartett- und Oktettformationen. Die Licht- und Klanginstallation von Manuela Hartel startet bei Anbruch der Dunkelheit.

Das Gaswerkgelände ist am 11. September frei zugänglich. Zutritt zu den Gebäuden gibt es ab 15 Uhr nur noch mit einem Ticket für den Kulturtag, erhältlich unter reservix.de/veranstaltungskalender?q=Gaswerk+augsburg. Der Eintritt kostet 8 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X