Region: Augsburg Stadt

Neue Installation auf dem Elias-Holl-Platz

Eine Installation des Künstlers Martin Steinert ist ab jetzt auf dem Elias-Holl-Platz zu sehen.

Der Saarbrückener Künstler Martin Steinert hat eine Installation auf dem Augsburger Elias-Holl-Platz aufgebaut. Die Skulptur ist zehn bis zwölf Meter lang, vier Meter hoch und etwa fünf Meter breit. Sie wiegt mit circa 1800 laufenden Metern Holzlatten und 5000 Edelstahlschrauben schätzungsweise 1,2 bis 1,4 Tonnen. Das fertige Kunstwerk "Like the Shell of a Nut" ist noch bis zum 17. Oktober zu sehen.

Seit zehn Jahren gehören raumgreifende Holzinstallationen im öffentlichen Raum zum künstlerischen Schaffen von Martin Steinert, der bisher mehr als 20 Installationen in acht Ländern und 17 Städten realisiert hat, unter anderem in St. Petersburg, Berlin, Paris und Ramallah. 2021 wird Steinert nach Augsburg eine weitere Skulptur in Dakar realisieren. Als nächstes werden Dublin und dann Washington oder New York folgen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X